Android Grundlagen - Einrichtung und Download der Entwicklungsumgebung

Bevor Ihr mit der Entwicklung von Android Apps beginnen könnt, müsst Ihr zuerst auf Eurem System die Grundlagen schaffen, um Apps entwickeln zu  können. Hierzu benötigt Ihr ein SDK(Software Development Kit), das von Android auf der Android Developers Homepage downgeloadet werden kann. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Version der Eclipse ADT (Für Windows und Mac System). Alternativ wird auch noch das Android Studio in einer Beta Version angeboten, welche ich jedoch nicht nutze, weil ich deutlich besser mit Eclipse klar komme.

Link: http://developer.android.com/sdk/index.html

Da Android zum Großteil Java nutzt, müsst Ihr jedoch sicherstellen, bevor Ihr Eclipse starten könnt, dass die neueste Version der Java SDK auf dem System installiert ist. Hierzu müsst Ihr einfach auf der Java Homepage das benötigte Paket downloaden und installieren.

Link: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html

Das Eclipse-ADT-Bundle bietet alles, was man braucht, um Android Anwendungen zu entwickeln, einschließlich der Android SDK-Tools und einer Version der Eclipse-IDE mit integriertem ADT (Android Developer Tools), um die Android-App-Entwicklung zu optimieren.

So richtet Ihr das ADT-Bundle ein:

  • Zip-Datei entpacken und an einem geeigneten Ort speichern. (Um die vollständige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten, sollte man keinen Ordnernamen ändern oder irgendwelche Dateien löschen)
  • Nun kann man Eclipse im Eclipse Ordner starten.


Eclipse-ADT ist nun schon fertig installiert und kann verwendet werden. Jedoch solltet Ihr noch einige Updates vornehmen, um die Software auf den neuesten Stand zu bringen. Hierzu klickt Ihr auf den Android SDK Manager Button in der oberen Leiste

Nach einigen Sekunden öffnet sich der Android SDK Manager

Um es möglichst einfach zu halten, empfiehle ich einfach alle Tools, Extras und die neueste Version der Android API(application programming interface) zu installieren(In der Regel ist schon einiges Installiert). Hierzu wählt Ihr einfach diese Ordner aus und klickt dann auf Install packages. Nun müsst Ihr nur noch die hierfür benötigten Lizenzen akzeptieren und die Installation beginnt (Dies kann einige Minuten dauern).

Ist die Installation abgeschlossen könnt Ihr den SDK Manager schließen und Ihr könnt mit der Entwicklung von Android Apps loslegen. ;)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Privacy Policy - Notebook free

Produktdetails: HP PRO 3500 MT PDC-G640 1X2G